Teilen, , Google Plus, Pinterest,

Drucken

Gepostet in:

Amazon Prime Music per Sonos streamen

Als erstes Multiroom-Musik-System unterstützt Sonos ab sofort Prime Music. Wir haben den Flatrate-Dienst mit Sonos ausprobiert.

© by Sonos

Bislang war die Situation ein wenig verwirrend. Man konnte über das Multiroom-System Sonos zwar seine Amazon-Musiksammlung streamen, jedoch keine Songs vom Flatrate-Dienst Prime Music. Das heißt, bislang war es nur möglich, Songs zu streamen, die man gekauft oder in die Amazon-Cloud hochgeladen hatte. Dafür gab es den Dienst „Amazon Music Library“ in der Sonos-App. Um ihn zu nutzen, musst man noch nicht einmal bezahlender Prime-Kunde sein.

Eine App für Prime Music und die eigene Musikbibliothek

Das hat sich heute geändert. Prime-Kunde können von nun an die Musik-Flatrate Prime Music auf ihrem Sonos-System nutzen. Der neu verfügbare Dienst „Amazon Music“ erlaubt es einem, auch auf die eigene Amazon-Musik-Bibliothek zuzugreifen. Prime-Nutzer brauchen also die „Amazon Music Library“ gar nicht mehr.

Habt ihr den Dienst „Amazon Music“ eingebunden, könnt ihr in der Sonos-App die Playlisten und Radio-Sender von Prime Music durchforsten. Die Kategorien „Empfohlen“, „Highlights“, „Neu in Prime“ und „Beliebt“, wie man sie von der Smartphone-App „Amazon Music“ kennt, fehlen dagegen. Wollt ihr einen bestimmten Song bei Prime Music hören, ist das bislang etwas schwierig. Die allgemeine Suche in der Sonos-App beinhalten nämlich bislang nicht Prime Music. Was ihr in diesem Fall machen könnt: Über die Smartphone-App „Amazon Music“ oder den Web-Browser fügt ihr den Song zu einer Playlist oder zu eurer Musikbibliothek hinzu. Danach könnt ihr die Liste in der Sonos-App über „Amazon Music > Ihre Musikbibliothek“ aufrufen.

Amazon Prime Music mit Sonos nutzen

  • Sonos: Amazon Prime Music jetzt auch verfügbar
    Sonos: Amazon Prime Music jetzt auch verfügbar
    Unter den Musikdiensten findet ihr in der Sonos-App nun auch Amazon Music.
  • Sonos: Amazon Prime Music jetzt auch verfügbar
    Sonos: Amazon Prime Music jetzt auch verfügbar
    Per Fingertipp auf "Amazon Music" könnt ihr den Dienst mit Sonos verbinden.
  • Sonos: Amazon Prime Music jetzt auch verfügbar
    Sonos: Amazon Prime Music jetzt auch verfügbar
    Wer schon Nutzer von Amazon Prime ist, kann hier auf "Ich besitze bereits ein Konto" tippen.
  • Sonos: Amazon Prime Music jetzt auch verfügbar
    Sonos: Amazon Prime Music jetzt auch verfügbar
    Ist das Amazon-Konto verbunden, findet ihr Amazon Music auf der Startseite der Sonos-App.
  • Sonos: Amazon Prime Music jetzt auch verfügbar
    Sonos: Amazon Prime Music jetzt auch verfügbar
    Wenn ihr auf "Ihre Musikbibliothek" tippt, könnt ihr Musik auswählen, die ihr bei Amazon gekauft oder in die Amazon-Cloud hochgeladen habt.
  • Sonos: Amazon Prime Music jetzt auch verfügbar
    Sonos: Amazon Prime Music jetzt auch verfügbar
    Unter "Prime Music" habt ihr die Möglichkeit, euch zwischen Playlisten und Radios zu entscheiden.
  • Sonos: Amazon Prime Music jetzt auch verfügbar
    Sonos: Amazon Prime Music jetzt auch verfügbar
    Unter "Prime Playlists" findet ihr von Amazon erstellte Playlisten.
  • Sonos: Amazon Prime Music jetzt auch verfügbar
    Sonos: Amazon Prime Music jetzt auch verfügbar
    In "Prime Radio" könnt ihr Musik nach Genre oder Künstler streamen.
  • Sonos: Amazon Prime Music jetzt auch verfügbar
    Sonos: Amazon Prime Music jetzt auch verfügbar
    Leider durchforstet die allgemeine Suche in der Sonos-App bislang nicht Amazon Music.

Praktisch ist: Mit einem Prime-Account lassen sich verschiedene Songs zu unterschiedlichen Sonos-Lautsprechern streamen. So genügt ein Prime-Account in der Familie, damit alle jederzeit in ihrem Zimmer die gewünschte Musik hören können.

Unsere Einschätzung zur Integration von Amazon Prime Music in Sonos

Das hat Amazon Prime Music bislang gefehlt: die Möglichkeit, Songs zu WiFi-Speakern zu streamen. Es existieren zwar nicht alle Funktionen, die es in der Amazon Music-App gibt. Die Integration ist dennoch eine Bereicherung für alle Sonos-Besitzer mit Prime-Konto. Wir hoffen, dass weitere Multiroom-Anbieter dem Beispiel von Sonos möglichst bald folgen.

Teilen, , Google Plus, Pinterest,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.