Teilen, , Google Plus, Pinterest,

Drucken

Gepostet in:

Philips Hue kompatibel: Schalter, Sensoren und Lampen

Bei Philips Hue seid ihr nicht auf die herstellereigenen Produkte beschränkt. Diese Schalter, Bewegungsmelder und Lampen sind ebenfalls mit Hue kompatibel.

Standards im Smart-Home versprechen, dass sich Produkte verschiedener Hersteller miteinander verbinden lassen. Doch in der Wirklichkeit ist es nicht ganz so einfach. Ein gutes Beispiel dafür ist das Lichtsystem Philips Hue. Es setzt auf den Funkstandard Zigbee. Genauer gesagt unterstützt die Zentrale (Hue Bridge) das Zigbee-Profil Light Link sowie den neueste Zigbee-Version 3.0, in dem die meisten Zigbee-Profile aufgehen. Es sollten sich also zumindest Produkte anlernen lassen, die Zigbee Light Link oder Zigbee 3.0 verwenden.

Philips Hue Bridge
Die Philips Hue Bridge funkt per Zigbee zu Lampen, Tastern und Bewegungsmeldern. Mit dem Router ist sie per Netzwerkkabel verbunden.

In der Praxis sieht jedoch anders aus. Teils lassen sich Produkte nicht verbinden, nicht konfigurieren oder funktionieren nicht richtig. Doch es gibt auch Produkte, die sich mit Hue komfortabel nutzen lassen. Aber auch hier sollte man sich im Klaren darüber sein: Software-Updates lassen sich über die Hue Bridge nicht aufspielen, sie lassen sich nicht mit Hue Entertainment nutzen und eine Integration in HomeKit ist nicht ohne weiteres möglich.

Hue-kompatible Lampen

Bei LED-Lampen gibt es die größte Auswahl an unterstützen Produkten. Hier klappt das Anlernen der meisten Lampen, die auf den Zigbee-Funkstandard setzen. Das sind zum Beispiel die Lampen von Ikea, Osram Smart+, Innr, Paulmann, Müller-Licht und Hommie. Nicht koppeln lassen sich dagegen die Lampen von Sengled der Element-Serie. Sie setzten auf ein anderes Zigbee-Profil namens Zigbee Home Automation.

Zum Teil ist jedoch das Anlernen an die Hue Bridge nicht so einfach wie mit Hue-Lampen. Wenn es auf dem normalen Weg über die Philips Hue-App nicht klappt, könnt ihr auf die Touchlink-Methode ausweichen. Das Koppeln per Touchlink funktioniert grundsätzlich so: Ist die Hue Bridge im Touchlink-Anlernmodus, könnt ihr eine Lampe koppeln, wenn ihr sie direkt neben die Bridge hält.

Das Problem dabei: Über die Hue-App könnt ihr den Touchlink-Anlernmodus nicht aktivieren, jedoch über die Apps iConnect Hue (iOS) und Hue Essentials (Android). Wie das genau funktioniert, erklärt dieses YouTube-Video sehr anschaulich.

Lampen dieser Hersteller sind also mit Philips Hue kompatibel:

Mit Hue kompatible LED-Lampen

  • Osram Smart+ Zigbee
    Osram Smart+ Zigbee
    Anfangs wurden die Zigbee-Lampen von Osram unter dem Namen Lightify verkauft. Der neue Eigentümer Ledvance vermarktet sie nun unter Osram Smart+(ab 11 Euro).
    Anfangs wurden sie unter dem Namen Osram Lightify verkauft. Jetzt werden die Zigbee-Lampen unter dem Namen Osram Smart+ angeboten, wie auch die Bluetooth-Lampen von Osram (ab 11 Euro).
  • Ikea Tradfri
    Ikea Tradfri
    Außer vernetzten LED-Lampen hat Ikea auch Licht-Paneele und Treiber für verschiedene Leuchten im Sortiment (ab 13 Euro).
    Außer vernetzten LED-Lampen hat Ikea auch Licht-Paneele und Treiber für verschiedene Leuchten im Sortiment (ab 13 Euro).
  • Innr smarte LED-Lampen
    Innr smarte LED-Lampen
    Innr bietet eine ganze Reihe an vernetzten LED-Lampen an, die mit Hue kompatibel sind (ab 15 Euro), seit kurzem auch Filament-Lampen.
    Innr bietet eine ganze Reihe an vernetzten LED-Lampen an, die mit Hue kompatibel sind (ab 15 Euro).
  • Paulmann Zigbee-Lampen
    Paulmann Zigbee-Lampen
    Zigbee-Lampen von Paulmann gibt es ab 15 Euro.
    Zigbee-Lampen von Paulmann gibt es ab 15 Euro.
  • Müller Licht tint
    Müller Licht tint
    Eine ganze Reihe an Zigbee-Lampen (ab 13 Euro) gehört zur tint-Serie von Müller-Licht. Darunter auch eine Filament-Lampe mit Retro-Charme. (Foto: mueller-licht.de)
    Eine ganze Reihe an Zigbee-Lampen (ab 13 Euro) gehört zur tint-Serie von Müller-Licht. Darunter auch eine Filament-Lampe mit Retro-Charme. (Foto: mueller-licht.de)
  • Hommie LED Glühlampe
    Hommie LED Glühlampe
    Von Hommie gibt es eine mehrfarbige LED-Lampe (ca. 25 Euro), die sich mit Hue versteht. (Foto: hommiehk.com)
    Von Hommie gibt es eine mehrfarbige LED-Lampe (ca. 25 Euro), die sich mit Hue versteht. (Foto: hommiehk.com)

Und hier könnt ihr die Lampen kaufen:
Osram Smart+: -> Link*
Ikea Tradfri: -> Link
Paulmann: -> Link*
Müller-Licht tint: -> Link*
Innr: -> Link*
Hommie: -> Link*

Schaltsteckdosen

Schaltsteckdosen sind eine einfache Möglichkeit, Stehlampen oder Nachttischleuchten in die Lichtsteuerung zu integrieren – also alle Leuchten mit Stromstecker. Signify (das Unternehmen hinter Philips Hue) bietet selbst keine Schaltsteckdosen an. Es lassen sich jedoch die Modelle von Ledvance/Osram, Innr und Busch-Jaeger koppeln, indem man sie wie gewöhnliche Lampen über die Hue-App anlernt.

Schaltsteckdosen für Philips Hue

  • Osram Smart+ Plug
    Osram Smart+ Plug
    MIt einem Preis von 15 Euro ist der Osram Smart+ Plug eine günstige Möglichkeit, Leuchten in die Lichtsteuerung einzubeziehen. Osram bietet auch eine Outdoor-Version an.
    MIt einem Preis von 15 Euro ist der Osram Smart+ Plug eine günstige Möglichkeit, Leuchten in die Lichtsteuerung einzubeziehen.
  • Osram Smart+ Outdoor Plug
    Osram Smart+ Outdoor Plug
    Ledvance bietet mit Osram Smart+ Outdoor Plug auch Zigbee-Zwischenstecker für den Außenbereich an. (Foto: ledvance.de)
    Ledvance bietet mit Osram Smart+ Outdoor Plug auch Zigbee-Zwischenstecker für den Außenbereich an. (Foto: ledvance.de)
  • Innr SP 120 SmartPlug
    Innr SP 120 SmartPlug
    Der Innr SP 120 SmartPlug ist mit 25 Euro deutlich teurer als der Zwischenstecker von Osram, dafür ist er kleiner und fällt weniger auf.
    Der Innr SP 120 SmartPlug ist mit 25 Euro deutlich teurer als der Zwischenstecker für innen von Osram, dafür ist er kleiner und fällt weniger auf.
  • Busch-Jaeger Zigbee Light LinkZwischenstecker
    Busch-Jaeger Zigbee Light LinkZwischenstecker
    Aufgrund seiner Größe und einem Preis ab 75 Euro dürfte der Zigbee-Zwischenstecker von Busch-Jaeger bei vielen nicht zur ersten Wahl gehören. (Foto: busch-jaeger.de)
    Aufgrund seiner Größe und einem Preis ab 75 Euro dürfte der Zigbee-Zwischenstecker von Busch-Jaeger bei vielen nicht zur ersten Wahl gehören. (Foto: busch-jaeger.de)

Hier könnt ihr die Schaltsteckdosen kaufen:
Osram Smart+ Plug: -> Link*
Osram Smart+ Outdoor Plug: -> Link*
Innr SP 120 Smart Plug: -> Link*
Busch-Jaeger Zwischenstecker Zigbee Light Link: -> Link

Unterputz-Aktoren

Was Schaltsteckdosen für Leuchten mit Stecker sind, das sind Unterputz-Aktoren für fest verbaute Leuchten wie Deckenlampen oder Wandstrahler. Unterputz-Aktoren machen das Gleiche wie Schaltsteckdosen, sie schalten oder dimmen angeschlossene Leuchten. Der Unterschied ist jedoch, dass sie versteckt eingebaut werden. Das kann in der Unterputz-Dose hinter dem Schalter sein, in einer Verteilerdose oder im Leuchtenbaldachin – je nachdem, wo Platz ist. Paulmann bietet zum Beispiel solche Unterputz-Aktoren ab 27 Euro an. Wem die Modelle von Paulmann zu groß sind, erhält von Sunricher auch eine kompaktere Version. Von Sunricher gibt es auch viele weitere Zigbee-Produkte (Link zu Sunricher), von denen sich sicherlich  auch einige mit Philips Hue nutzen lassen.

Aufmerksam geworden bin ich auf diese Unterputz-Aktoren übrigens durch den technikblog, der die Aktoren von Paulmann (technikblog-Link) und Sunricher (technikblog-Link) bereits getestet hat. Bei meinen weiteren Recherchen habe ich mehrere Unterputz-Aktoren gefunden, die dem Sunricher-Unterputzdimmer äußerlich äußerst ähnlich sehen, zum Beispiel von Mextronic, MEC Light und iluminize. Zum Teil haben sie auch die gleiche kryptische Produktbezeichnung mit SR-ZG9101SAC-HP. Ich gehe deshalb davon aus, dass es sich um ein OEM-Produkt handelt, das von verschiedenen Unternehmen verkauft wird. Die Produkte sollten darum ähnlichen Funktionen mitbringen und ebenfalls mit Philips Hue kompatibel sein.

Im Gegensatz zum Sunricher-Modell hab ich die Produkte von Mextronic, MEC Light und iluminize auch in Deutschland in Online-Stores gefunden. Am günstigsten gibt’s den ilumize Unterputz-Aktor für rund 39 Euro. Die Dimm-Varianten kosten jeweils etwas mehr.

Unterputz-Aktoren

  • Paulmann Zigbee Aktor
    Paulmann Zigbee Aktor
    Die Zigbee-Module von Paulmann gibt es als Schalt- (ca. 27 Euro) und Dimmaktor (ca. 32 Euro). (Foto: paulmann.com)
    Den Zigbee-Module von Paulmann gibt es als Schalt- (ca. 27 Euro) und Dimmaktor (ca. 32 Euro). (Foto: paulmann.com)
  • Sunricher SR-ZG9101SAC-HP
    Sunricher SR-ZG9101SAC-HP
    Den Unterputz-Dimmer Sunricher SR-ZG9101SAC-HP hab ich in keinem deutschen Online-Store gefunden. (Foto: sunricher.com)
    Den Unterputz-Dimmer Sunricher SR-ZG9101SAC-HP hab ich in keinem deutschen Online-Store gefunden. (Foto: sunricher.com)
  • Mextronic ZBSR-ZG9101SAC-HP
    Mextronic ZBSR-ZG9101SAC-HP
    Den Mextronic ZBSR-ZG9101SAC-HP könnt ihr z. B. bei Amazon für ca. 41 Euro kaufen. (Foto: mextronic.de)
    Den Mextronic ZBSR-ZG9101SAC-HP findet man z. B. bei Amazon für ca. 41 Euro. (Foto: mextronic.de)

Hier könnt ihr die Unterputz-Aktoren kaufen:
Paulmann Unterputz-Aktoren (ab ca. 27 Euro): -> Link*
Sunricher SR-ZG9101SAC-HP: -> Link (nur Info)
Mextronic SR-ZG9101SAC-HP (ca. 41 Euro): -> Link*
iluminize Dimm- und Schaltaktor (ab ca. 39 Euro): ->Link*

Taster und Fernbedienungen

Im Gegensatz zu Schaltsteckdosen und Unterputz-Aktoren gibt es Taster und Fernbedienung auch von Philips Hue selbst: mit dem Hue Dimmschalter und dem Tap. So komfortabel sich diese Taster auch bedienen lassen, sie passen nicht zu den Schaltermaßen in Deutschland. Dadurch hängen die Hue-Taster häufig zusätzlich zu den konventionellen Schaltern an der Wand. Das ist nicht nur hässlich, sondern erweist sich im Alltag auch als unpraktisch. Drückt jemand auf den konventionellen Taster, lässt sich die vernetzte Lampe nicht mehr per Funk-Taster und Smartphone steuern, weil sie keinen Strom mehr bekommt.

Doch es gibt auch Taster und Fernbedienungen anderer Hersteller. Und mit den Friends of Hue-Tastern existieren mittlerweile welche, die in Kooperation mit Signify/Philips Hue entwickelt wurden. Das bedeutet, sie werden voll von Hue unterstützt und lassen sich damit beispielsweise auch in Apple HomeKit nutzen. In Deutschland erhält man bislang Friends of Hue-Taster von Busch-Jaeger und dem italienischen Hersteller Vimar sowie die Versteckdose, die eine Kombi aus Schalter und Steckdose ist.

Das Innenleben der Taster von Busch-Jaeger und Vimar ist identisch. Hier kommen wie schon beim Hue Tap die Module von EnOcean zum Einsatz. Sie brauchen keine Batterien und nutzen die Energie, die beim Drücken des Tasters frei wird. Aus diesem Grund lassen sich diese Taster etwas schwerer betätigen als gewöhnliche Schalter. Beim Busch-Jaeger-Taster, der bei uns im Haus montiert ist, fällt das nach einer Weile kaum noch auf. Beim Taster von Vimar, den wir ebenfalls getestet haben, sieht es leider anders aus. Wir haben ihn nicht mal an einer Wand befestigt, weil er so schwer zu betätigen war. Ich gehe davon aus, dass es Einzelfall ist, denn so hätte es sicherlich mehr Beschwerden bei Amazon gegeben.

EnOcean Modul für Friends of Hue-Taster
In den Friends of Hue-Tastern der verschiedenen Herstellern steckt das gleiche Funk-Modul von EnOcean.

Taster im klassischen Schalterdesign

Schon bevor die Friends of Hue-Taster auf den Markt kamen, haben Busch-Jaeger, Gira und Jung Zigbee-Light-Link-Taster auf den Markt gebracht. Die Taster, die zu den eigenen Schalterprogrammen passen, lassen sich per Klebeband oder über Schrauben an der Wand oder auf einer Unterputzdose befestigen. Im Gegensatz zu den Friends of Hue-Tastern brauchen sie Batterien zur Stromversorgung. Dafür besitzen sie einen angenehmeren Druckpunkt als die Friends of Hue-Taster.

Busch-Jaeger bietet zu seinen Zigbee-Tastern auch Unterputz-Aktoren an. Gira und Jung ergänzen ihr Zigbee-Sortiment wiederum um Fernbedienungen.

Ich selbst habe den Jung Zigbee-Wandsender mit acht Tasten ausprobiert. Mit ihm kann man über die beiden oberen Tasten das Licht dimmen sowie ein- und ausschalten. Über die restlichen sechs Tasten lassen sich Lichtszenen aufrufen.

Zigbee-Taster von Jung, Gira und Ikea verwenden

Bei dem Jung-Taster merkt man vor allem an der Installation, dass er im Gegensatz zu den Friends of Hue-Tastern nicht in Zusammenarbeit mit Philips/Signify entstanden ist (und bei den Modellen von Busch-Jaeger und Gira ist wohl nicht anders). Zunächst koppelt man die Wandsender mit der Hue Bridge. Dafür wählt man über die Hue-App aus, dass man eine neue Lampe anlernen möchte. Anschießend drückt ihr die Taste rechts oben und links unten, bis die LED am Taster grün blinkt. Leuchten die LEDs danach für drei Sekunden grün, bedeutet es, dass der Jung-Taster an die Hue Bridge angelernt wurde.

Im Gegensatz zu den Friends of Hue-Tastern wird das Jung-Modell nicht in der Hue-App angezeigt. Um zu bestimmen, welche Lampen ihr mit dem Taster steuern wollt, müsst ihr ihn mit den gewünschten Lampen koppeln. Dafür geht ihr mit den Jung-Tastern nahe an die Lampe heran und drückt die Taste links oben und rechts unten für längere Zeit. Diesen Vorhang wiederholt ihr für jeden Lampe. Lichtszenen könnt ihr wiederum abspeichern, indem ihr eine der Zahlentasten (1-6) länger als vier Sekunden drückt. Über diese Taste könnt ihr dann auch die Szene aufrufen.

Auf eine ähnliche Weise lassen sich auch die Ikea-Fernbedienungen verbinden. Deshalb besitzen auch einige Ikea-Fernbedienungen dasselbe Problem: Mit Hue-Lampen lassen sie sich problemlos koppeln, jedoch nicht mit Ikea-Lampen. Der Grund: Beim Koppeln mit einer Lampe bauen die Lampen ein eigenes Funknetz zum Taster auf und lassen sich nicht mehr über die Hue-App steuern. Welche Ikea-Fernbedienungen davon genau betroffen sind, konnte ich bislang nicht feststellen. Ich besitze jedenfalls zwei. Eine funktioniert problemlos, die andere nicht.

Es gibt auch Zigbee-Taster von Ledvance, die für das Lichtsystem Osram Lightify bestimmt sind. Auch sie habe ich versucht an der Hue-Bridge anzulernen. Was auch geklappt hat. Jedoch lassen sie sich über die Hue-App nicht konfigurieren und auch das direkte Koppeln mit Lampen klappt nicht. Dadurch bleiben sie nutzlos.

Folgende Taster sind also mit Philips Hue kompatibel:

Hue-kompatible Taster

  • Ikea Tradfri Fernbedienung
    Ikea Tradfri Fernbedienung
    Mit der Fernbedienung von Ikea Tradri könnt ihr das Licht ein- und ausschalten und dimmen (10 Euro).
    Mit der Fernbedienung von Ikea Tradri könnt ihr das Licht ein- und ausschalten, dimmen sowie in der Farbe verändern (10 Euro).
  • Ikea Tradri kaballoser Dimmer
    Ikea Tradri kaballoser Dimmer
    Die kabellose Dimmer von Ikea ist nur in Verbindung mit Lampen erhältlich.
    Die kabellose Dimmer von Ikea ist nur in Verbindung mit Lampen erhältlich.
  • Vimar Friends of Hue-Taster
    Vimar Friends of Hue-Faster
    Der Friends of Hue-Taster von Vimar kann von der Verarbeitungsqualität mit dem Taster von Busch-Jaeger nicht mithalten. Dafür ist mit ca. 54 Euro deutlich günstiger.
    Der Friends of Hue-Taster von Vimar kann von der Verarbeitungsqualität mit dem Taster von Busch-Jaeger nicht mithalten. Dafür ist mit ca. 56 Euro deutlich günstiger.
  • home pioneers
    Busch-Jaeger Friends of Hue Taster Smart Switch
    Nicht gerade günstig: Der Busch-Jaeger Friends of Hue Smart Switch ist ab 76 Euro erhältlich.
    Nicht gerade günstig: Der Busch-Jaeger Friends of Hue Smart Switch ist ab 76 Euro erhältlich.
  • Die Versteckdose
    Die Versteckdose
    Die Versteckdose (ca. 80 Euro) ist Steckdose und Friends of Hue-Schalter in einem. (Foto: dieversteckdose.de)
    Die Versteckdose (ca. 80 Euro) ist Steckdose und Friends of Hue-Schalter in einem. (Foto: dieversteckdose.de)
  • Jung Wandsender Zigbee Light Link
    Jung Wandsender Zigbee Light Link
    Das Zigbee Light Link-Sortiment von Jung umfasst Wandtaster in verschiedenen Schalterprogrammen und Handsender (ab 68 Euro).
    Das Zigbee Light Link-Sortiment von Jung umfasst Wandtaster in verschiedenen Schalterprogrammen und Handsender (ab 68 Euro).
  • Gira Zigbee-Wandsender Esprit-Alu
    Gira Zigbee-Wandsender Esprit-Alu
    Der 6fach-Wandsender (ab 70 Euro) von Gira ist für verschiedene Schalterprogramme erhältlich. Hier ist das Programm Esprit Alu. (Foto: gira.de)
    Der 6fach-Wandsender (ab 70 Euro) von Gira ist für verschiedene Schalterprogramme erhältlich. Hier ist das Programm Esprit Alu. (Foto: gira.de)
  • Busch-Jaeger Zigbee-Taster Axcent
    Busch-Jaeger Zigbee-Taster Axcent
    Busch-Jaeger bietet seine Zigbee-Taster (ab 51 Euro) batteriebetrieben und mit Netzteil an. (Foto: busch-jaeger.de)
    Busch-Jaeger bietet seine Zigbee-Taster (ab 51 Euro) batteriebetrieben und mit Netzteil an. (Foto: busch-jaeger.de)
  • Busch-Jaeger axcent 4fach ZLL studioweiss
    Busch-Jaeger axcent 4fach ZLL studioweiss
    Die Zigbee-Taster von Busch-Jaeger gibt es mit zwei, vier und acht Tasten und für verschiedene Schalterprogramme. (Foto: busch-jaeger.de)
    Die Zigbee-Taster von Busch-Jaeger gibt es mit zwei, vier und acht Tasten und für verschiedene Schalterprogramme. (Foto: busch-jaeger.de)
  • Busch-Jaeger-LED-Dimmer_UP-Einsatz
    Busch-Jaeger-LED-Dimmer_UP-Einsatz
    Die Taster lassen sich auf verschiedene Unterputz-Einsätze stecken: auf ein reines Netzteil, auf ein Relais (zum Ein- und Ausschalten) und auf einen LED-Dimmer (im Bild). (Foto: busch-jaeger.de)
    Die Taster lassen sich auf verschiedene Unterputz-Einsätze stecken: auf ein reines Netzteil, auf ein Relais (zum Ein- und Ausschalten) und auf einen LED-Dimmer (im Bild). (Foto: busch-jaeger.de)

Hier gibt es die Taster zu kaufen bzw. gibt es mehr Infos:
Ikea Tradfri Fernbedienung (ca. 10 Euro): -> Link
Ikea kabelloser Dimmer (nicht einzeln erhältlich): -> Link*
Vimar Taster Friends of Hue (ca. 54 Euro): -> Link*
Friends of Hue Busch-Jaeger (ab ca. 76 Euro, nur Infos): -> Link
Die Versteckdose (ca. 80 Euro): -> Link
Gira (ab ca. 70 Euro, nur Infos): -> Link 
Jung (ab ca. 68 Euro, nur Infos): -> Link 
Busch-Jaeger Zigbee Light Link-Produkte (ab ca. 51 Euro, nur Infos): -> Link

Bewegungsmelder

Eine praktische Ergänzung bei einer Lichtsteuerung sind Bewegungsmelder. So geht beispielsweise das Licht automatisch an, wenn jemand einen Raum betritt. Außer von Philips Hue gibt es Zigbee-Bewegungsmelder auch von Osram Smart+ und Ikea Tradfri. Bei den Bewegungsmelder von Osram besteht jedoch das Problem, dass ihr sie zwar an die Hue Bridge anlernen, aber nicht konfigurieren könnt.

Auch bei den Bewegungsmeldern von Ikea könnt ihr über die Hue-App keine Einstellungen vornehmen. Jedoch besitzen die Bewegungsmelder Drehregler an ihrer Rückseite, über die ihr sie konfigurieren könnt. So lässt sich definieren, wie lange eine Lampe bei einer Bewegung eingeschaltet bleiben soll und ab welcher Dunkelheit das Licht angeht.

Das Koppeln von Lampen und Ikea-Bewegungsmelder ist leider nicht ganz so einfach. Hier beschreibe ich, wie es funktioniert.

Auf der Ikea Webseite wird bereits ein neuer Bewegungsmelder gelistet, der für 10 Euro günstiger ist als das aktuelle Modell für 18 Euro. Kaufen konnte man ihn beim Verfassen dieses Artikels noch nicht. Ob und wie er sich mit der Hue Bridge verbinden lässt, konnte ich also bislang nicht ausprobieren. Mittlerweile ist das alte Modell von der Ikea-Webseite bereits verschwunden und nur mehr der neue Bewegungsmelder erhältlich.

Hier findet ihr mehr Infos zu den Ikea-Bewegungsmeldern: 
Ikea Tradfri Funk-Bewegungsmelder (ca. 10 Euro): -> Link

Mehr Auswahl über zusätzliche Zentralen

Außer den vorgestellten Produkten, gibt es noch zahlreiche weitere Taster und Bewegungsmelder, über die ihr Philips Hue steuern können. Sie stellen die Verbindung jedoch nicht direkt zur Hue Bridge her. Sie werden an eine andere Zentrale angelernt, die über das Heimnetz oder das Internet Kontakt zur Hue Bridge aufnehmen. Das ist mit den Komponenten vieler Smart-Home-System möglich, darunter Telekom Magenta SmartHome, innogy SmartHome, Devolo Home Control, Bosch SmartHome, eQ-3 CCU und das Fibaro Home Center 2. Auch die vernetzten Harmony-Ferbedienungen und der Pop Button von Logitech können Philips Hue steuern wie auch die Nuimo-Fernbedienungen von Senic.

Wenn ihr noch weitere Komponenten kennt, die mit Philips Hue funktionieren, hinterlasst gerne einen Kommentar. Dann ergänze ich die Liste.

Teilen, , Google Plus, Pinterest,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.