Teilen, , Google Plus, Pinterest,

Drucken

Gepostet in:

Samsung SmartThings

Das beliebte Smart-Home-System aus den USA ist mittlerweile auch in Deutschland erhältlich. Grund für die Beliebtheit: die Kompatibilität mit Produkten vieler anderer Hersteller.

Preis: ab ca. 110 Euro (Aeotec Smart Home Hub)

Beschreibung

SmartThings ist Besitzern von Samsung-Fernsehern vielleicht bereits begegnet. Denn über die SmartThings-App lassen sich Fernseher und viele weitere vernetzte Produkte von Samsung steuern. Es gibt aber auch eigenes Smart-Home-System mit dem Namen SmartThings von Samsung.

Im Zentrum des Systems steht der sogenannte Hub. Er kann sich über die Funkstandards Z-Wave und Zigbee mit den eigenen Smart-Home-Komponenten sowie mit Produkten von Herstellern wie Fibaro, Danfoss, Aeotec oder Osram verbinden. Zusätzlich baut der Hub ein eigenes WLAN auf und kommuniziert darüber sowie über die Verbindung zum Internet-Router mit beispielsweise Philips Hue, Bose SoundTouch, LIFX-Lampen und Überwachungskameras. Die stetig wachsende Auswahl an kompatiblen Produkten findet ihr auf der Webseite von Samsung.

Vodafone V-Home Safety Starter Kit
Jetzt nicht mehr erhältlich: SmartThings-Produkte von Samsung selbst.

Besonders einfache Bedienung und Einrichtung

Was SmartThings auszeichnet ist die einfache Bedienung und Installation des Systems. Damit dürften selbst technisch weniger versierte Nutzer keine Probleme haben. Wer wen Funktionsumfang erweisen will, hat auch die Möglichkeit, nicht offiziell unterstützte Geräte mit dem System zu verbinden. Dann wird es aber komplizierter.

SmartThings App
Die SmartThings-App: logisch und übersichtlich aufgebaut.

Lange bot Samsung selbst SmartThings-Produkte an. Mittlerweile hat sich das geändert. Den SmartThings Hub erhält ihr jetzt von Aeotec.

Fazit

SmartThings ist prima dafür geeignet, Smart-Home in einem bestehenden Gebäude nachzurüsten. Grund ist die Vernetzung per Funk und die große Auswahl an kompatiblen Produkten.

einfache Einrichtung und Bedienung
viele kompatible Produkte
Sprachsteuerung per Alexa und Google Assistant

verwirrende Produktpolitik
Wer ist für den Support zuständig?

Mehr zu SmartThings

  • Vodafone V-Home Safety Starter Kit

    SmartThings Test: Besser als Magenta SmartHome?

    Was Magenta SmartHome in Deutschland ist, ist SmartThings in den USA: eine Smart-Home-Plattform, die einfach zu bedienen ist und Produkte verschiedenster Hersteller integriert. Ob SmartThings auch den deutschen Markt umkrempeln kann, verrät der Test.

Siehe auch: Samsung // www.samsung.de und SmartThings // www.smartthings.com
Fotos: Vodafone/home pioneers

Kaufen: Z-Wave Europe Online Shop

Zusätzliche Informationen

Preis ab ca.

110 Euro (Aeotec Smart Home Hub)

Laufende Kosten

Installation durch

Eigeninstallation (kein oder wenig Vorwissen)

Installierbar in

Mietwohnung, Neubau

Vernetzt per

Funk

Übertragungsstandards

, ,

Klima

,

Licht

, , ,

Rollläden & Jalousien

Sicherheit

, , , , ,

Strom

,

Audio/Video

, , , ,

Haushaltsgeräte

Steuerung

App für Android, App für iOS, Sprache

Kompatibel mit

, ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.